Jörg's Blog

Karin und Ich


 

 

 


09. April 2015, 21:28

Der KÖS (Kettenöler) läuft

Nach vielen Überlegungen wie montiere ich den Kettenöler am unauffälligsten, habe ich für mich die Lösung gefunden, er läuft ich werde in den nächsten Tagen hier einen ausführlichen Bericht zur Montage und meinen Überlegungen einstellen.

Grüße Jörg

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


03. Januar 2015, 21:29

Montage des Ölbehälters

Neues Jahr, neuer Tatendrang, ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest und seid gut in das neue Jahr gerutscht. Nach unserem Skiurlaub mit der Familie haben auch ich erstmal eine Gang zurück geschaltet, Weihnachten genossen und mit meiner Frau in das neue Jahr hinein gefeiert.
Heute habe ich es dann mal wieder in meine Werkstatt geschafft und habe mich endlich wieder um den Kettenöler an der BMW F800GS gekümmert. Nachdem ich zwischen durch immer mal damit beschäftigt habe wohin mit den Ölbehälter? Habe ich jetzt die Lösung gefunden, zu sehen auf den Bildern in der Galerie Technik. Eigentlich sollte der Behälter unter die Sitzbank wandern, was eigentlich wohl üblich ist, jedoch sind die Platzverhältnisse dort sehr bescheiden. Ob es an der niedrigen Sitzbank liegt vielleicht? (Sollte jemand eine Lösung wissen, bitte bei mir melden).
Ich habe für mich nun die Lösung gefunden und zwar hinter der rechten Verkleidung unter dem Kühlwasserausgleichsbehälter­. Die Ölleitung zum Magnetventil wurde mittels Kabelbindern an den Bremsleitungen in Richtung Magnetventil verlegt. Die Leitungen zur Belüftung und Befüllung habe ich über den Kühlwasserausgleichsbehälter in Richtung Lenkkopf verlegt. Mal schauen ob es funktioniert!
Ihr werdet es erfahren, verfolgen könnt Ihr es hier.
Bilder dazu in der Rubrik Technik und Teile unter Technik.

Gruß Jörg

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


16. November 2014, 16:51

Montage des KÖS

.​.​. ich war gestern in meiner Wekstatt und hatte mir unter anderem vorgenommen mal ein wenig mit der Montage meines Kettenölers an der F800GS weiter zu machen. Dazu hatte ich mir im laufe der Woche aus einem Stück ALU-Winkel einen Halter gebaut, um das Magnetventil an vorhandenen Befestigungspunkten zu montieren.
Bei der Wahl des Platzes für den Ölbehälter bin ich dann doch auf Probleme gestoßen, muss ich nochmal überdenken dauert hoffentlich nicht wieder so lange…
Bilder dazu sind in der Rubrik Technik & Teile zu finden.

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


16. November 2014, 16:08

Welcher Kettenöler?

Nach intensiver Recherche im Internet war ich zu der Erkenntnis gelangt es gibt nicht „Das System zum Kette schmieren“ vielmehr muss jeder für sich entscheiden welche Ansprüche er erfüllt haben möchte. Ausnahmslos erfüllen alle am Marktbefindliche Systeme diesen Zweck. Sie unterscheiden sich eigentlich nur in der Art wie das Konzept umgesetzt wird bzw. welche Parameter zur Dosierung der Ölmenge genutzt werden (Stichworte sind Umgebungstemperatur, Regen, Geschwindigkeit usw.​) und dadurch bedingt auch durch den Preis.
Meine Wahl fiel auf das oder auch den KÖS (Ketten-Öler-Systeme) da es recht einfach aufgebaut ist und einen hochwertigen Eindruck bei mir hinterließ.
Also schnell zur Webseite, das System bestellen, Kaufpreis überweisen und der Lieferung entgegen fiebern, Männer sind da ja wie kleine Kinder. Nach einer Woche, ich war schon ungeduldig, lag die Zustellkarte im Briefkasten also los zum Nachbarn Paket abholen, Kaffee kochen, das Paket öffnen und „Wow“ staunen. Die gelieferten Teile waren alle von Top Qualität. Kaffee austrinken Paket unter den Arm und ab in die Werkstatt. Bei einer Zigarette ein Motorrad zur Montage auswählen, es sollte meine CBR werden (Kommentar eines Freundes „ ein Sportler mit einem Kettenöler das geht ja gar…. nicht“, sagt ausgerechnet derjenige der seinen Supersportler mit Griffheizung und Sitzbankheizung nachgerüstet hat, Gruß an dich Frank) und feststellen das auf Grund der Unterzugschwinge (Gruß an Georg Deget) das Endstück des Kettenölers, bedingt durch die geringen Platzverhältnisse nicht zu montieren ist. Also alles wieder zusammen packen, Motorrad wieder auf seinen Platz rollen eine Zigarette anzünden und anfangen zu denken, denken dauert ja manchmal länger und ich konnte ja nicht ahnen das in den nächsten Wochen eine BMW F800GS den Weg zu mir finden würde……….

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren


01. November 2014, 09:58

Kettenpflege

Das Thema Kettenpflege wird ja immer diskutiert, da möchte ich mich eigentlich nicht anschließen es gibt viele Meinungen und Ratschläge die mit Sicherheit ihre Berechtigung haben. Ich bin mit meiner Art die Ketten zu pflegen immer gut gefahren, trotzdem stand das Thema automatische Kettenölung ganz oben auf meiner Themenliste.
In den letzten Wochen (können auch Monate gewesen sein), habe ich mich ausführlich mit den unterschiedlichen Systemen die am Markt angeboten werden befasst und habe für mich eine Lösung gefunden die ich hier vorstellen werde.

Redakteur

Kommentare (0)

Kommentieren

 

 

 

568435

 Seit November 2014

Bookmarks

Facebook Share

 

Ich